Archiv

Einladung zum Ausflug in den Schwarzwald

Unter folgendem Link finden Sie die Einladung zu unserem Bus-Ausflug am 8.September 2018.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Irene Bader
Schriftführerin

Einladung zum Jubiläumskonzert 140 Jahre Harmonie

Liebe Freunde des Gesangvereins Harmonie Gomaringen,

 

 

es ist vollbracht! Wir, der Gesangverein Harmonie Gomaringen, können auf bewegte
140 Jahre zurückblicken. Wenn dies kein Grund zu feiern ist.

Aus diesem Anlass geben wir ein festliches Konzert und laden Euch dazu herzlich ein.

 

Freundschaft, Glück und Harmonie

 

Dieses Thema wird Euch durch das gesamte Programm begleiten. Die Chöre und die Solistin werden Euch mit bekannten deutsch- und englischsprachigen Liedern beglücken.

Freut Euch auf ein abwechslungsreiches Konzert.

 

Und nach dem Konzert  –   bleibt bei uns, und schaut Euch die Übertragung des Fußballspiels Deutschland – Schweden an.

 

Für Euer leibliches Wohl werden wir umfangreich sorgen. Also kein Grund, das Konzert oder das Fußballspiel zu versäumen.

 

Wir feiern:

Wann:             Samstag 23. Juni 2018

Wo:                 Kulturhalle Gomaringen

Beginn:           18.00 Uhr

Einlass:           17.00 Uhr

 

 

Auf Euer Kommen freut sich

 

Irene Bader

Schriftführerin

 

Die 139. Mitgliederversammlung fand am 26.01.2018 in der Gaststätte „Alznauer Hof“ statt

Mit dem Lied „Singe wem Gesang gegeben“ wurde die Versammlung eingeleitet.

 

Die 1. Vorsitzende Maria Koch begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder recht herzlich. Sie stellte fest, dass die Einladungen fristgerecht erfolgten. In einer Schweigeminute wurde der in 2017 verstorbenen Mitglieder gedacht.

 

Im Rückblick auf das vergangene Jahr berichtete sie über wichtige Ereignisse. Da waren die Gottesdienste in der evangelischen Kirche, die wir musikalisch umrahmt haben. Der Höhepunkt war das Kirchenkonzert im Juli unter dem Motto „500 Jahre Reformation“ mit anschließenden Ständerling. Das musikalische Programm war sehr anspruchsvoll und erforderte von den 3 Chorformationen den vollen Einsatz. Das Publikum war begeistert, insbesondere von dem 17-stimmigen Chorsatz. Bei der Ehrungsmatinee wurde unser Mitglied und  Sänger Ewald Rilling für 70 Jahre Singen vom Deutschen Chorverband geehrt. Und im Advent sangen „Harmonie“ und „Frohsinn“ gemeinsam Weihnachtslieder unter dem Weihnachtsbaum im äußeren Schlosshof. Dies fand so großen Anklang, dass eine Wiederholung angedacht ist.

 

Dass die Sängerinnen und Sänger nicht nur musikalisch was zu bieten haben, stellen sie unter Beweis, da jedes Jahr ein Ausflug und ein Singstundenabschlussfest statt finden, was sich großer Beliebtheit erfreut.

 

In chronologischer Reihenfolge lies die Schriftführerin das Jahr Revue passieren. Die Kassiererin Rita Renz informierte die Mitglieder über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres. Die Kassenprüfer Eckhardt Kienle und Wolfram Priester bescheinigten eine ordentliche, saubere und korrekte Buchführung. Erich Jung schlägt der Mitgliederversammlung die Entlastung des Hauptausschusses vor. Diesem Vorschlag wurde einstimmig zugestimmt.

In 2018 stand die Wahl der Kassenprüfer an. Nicht mehr zur Wahl stand Wolfram Priester. Die Kandidaten Eckhardt Kienle und Gertrud Eisenhauer wurden einstimmig gewählt.

Der Chorleiter Gerald Pommranz berichtet von der Herausforderung, der Chöre und an ihn, bei dem Kirchkonzert im Juli. Beteiligt waren der „Gemischte Chor“, „HARMONIC VOICES“ und „vocal freestyle“ sowie Schüler von Beate Pommranz. Das nächste große Ereignis wird das Jubiläumskonzert im Juni sein.

 

Maria Koch bedankt sich bei allen Sängerinnen und Sängern, Chorleiter, Stimmbildung, Klavierbegleitung, einfach bei allen, denen das Wohl des Gesangvereins Harmonie am Herzen liegt.

 

Zum Abschluss stimmte der Chor das Lied „Amezing Gracie“ an.

 

Schriftführerin

Irene Bader

 

Mitgliederversammlung am 26.01.2018

Zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag, den 26. Januar 2018 um 19:30 Uhr im Gasthaus „Alznauer Hof“ laden wir alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich ein.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Jahresberichte

a. Vorsitzende

b. Schriftführerin

c. Kassiererin

3. Entlastung des Hauptausschusses

4. Bericht des Chorleiters

5. Wahl der Kassenprüfer

6. Jahresprogramm 2018

7. Verschiedenes

 

Anträge und Wünsche zur Tagesordnung sind schriftlich bis 22. Januar an die 1. Vorsitzende Maria Koch, In der Stelle 27, zu richten.

 

Die Vereinsleitung

Ehre wem Ehre gebührt

Am 5. November wurde unser Sänger Ewald Rilling im Rahmen der jährlich stattfindenden Ehrungsmatinée für 70 Jahre Singen im Chor geehrt. 70 Jahre ununterbrochen singen in dem selben Verein, der „Harmonie Gomaringen“. Für diese außerordentliche Leistung wurde er vom Präsidenten des Chorverbands Ludwig Uhland Eberhard Wolf mit der goldenen Ehrennadel des Deutschen Chorverbands geehrt. Wir Sängerinnen und Sänger danken unserem Ewald Rilling für sein jahrelanges Mitwirken im Chor und wünschen, dass er uns weiterhin mit seiner tollen Bass-Stimme unterstützt.

2017-11-05 Ewald Rilling 2

Gesangverein Harmonie e.V. – HARMONIC VOICES

Der 2016 neu gegründete Auswahlchor HARMONIC VOICES des Gesangvereins Harmonie beginnt wieder mit einer neuen Probenphase.
Für unser Jubiläumskonzert im Juni  2018 möchten wir mit dieser Chorformation das Konzert, das unter dem Motto „Freundschaft, Glück und Harmonie“ steht, bereichern. HARMONIC VOICES widmet sich unterschiedlichsten Stilrichtungen. Von klassisch über Gospel, Musical, Jazz und Pop ist sowohl a cappella als auch mit Klavierbegleitung alles möglich.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Da wir jetzt mit neuem Programm beginnen, wäre ein Einstieg bei einer der nächsten Proben ideal.

Unsere Proben sind wie folgt: alle 2 Wochen freitags von 20 – 22 Uhr in der Aula der Schlossschule in Gomaringen – erstmals am Freitag 27. Oktober.

 

Gerne begrüßen wir auch Sängerinnen und Sänger, die einfach nur mal unverbindlich reinschnuppern möchten.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontaktdaten:
Maria Koch, 1. Vorsitzende, Mail: mk180243@gmail.com
Irene Bader, Schriftführerin, Mail: irene.bader@gmx.net
Gerald Pommranz, Chorleiter, Mail: gerald@pommranz.de

Beeindruckendes Kirchenkonzert

Zahlreiche Musikliebhaber aus nah und fern hatten sich am Samstagabend in der evangelischen Kirche zum Konzert des Gesangvereins Harmonie eingefunden. Das Konzert stand ganz im Zeichen „500 Jahre Reformation“.
Ein Blockflötenensemble eröffnete das Konzert. Mit „Groß ist der Herr“ von Carl Philipp Emanuel Bach präsentierte sich anschließend der gemischte Chor des Gesangvereins Harmonie. Ein Gesangsensemble folgte mit „Musica Dei“ und danach war wieder der gemischte Chor begleitet von Streichern und Solisten mit „Jesu meine Freude“ zu hören. Harmonic voices, eine der drei Formation des Gesangvereins Harmonie begeisterte das Publikum mit drei Gospels von Lorenz Mayerhofer. Auch vocal freestyle hatte sich für Gospels entschieden mit „I know how good it is to sing“, „Sing a new song“ und “O happy day”. Beeindruckend war das Saxophon-Solo in “Sing a new song”. Gemeinsam sangen drei Chöre mit Instrumentalbegleitung „Allein Gott in der Höh sei Ehr“. Der Höhepunkt des Konzertes war jedoch das von vier Chören und Instrumenten zum Abschluss vorgetragene Lied von Michael Praetorius „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“.
Das begeisterte Publikum spendete viel Applaus.
Pfarrer Peter Rostan moderierte durch das gesamte Programm. Er erinnerte an wichtige Ereignisse aus der Reformation.
Die Vorsitzende Maria Koch bedankte sich bei allen Mitwirkenden und beim Publikum. Ihr besonderer Dank galt unserem Chorleiter Gerald Pommranz und seiner Frau Beate.
Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Hinunter ist der Sonne Schein“ ging ein eindrucksvoller Abend zu Ende

Ein gelungener Ausflug

Pünktlich um 7.30 Uhr starteten wir am letzten Samstag zu unserem Ausflug. Die Fahrt führte uns über die „Schwäbische Alb“ nach Ulm. Kurz vor Ulm gab es die erste Rast.
Die 30 Ausflügler wurden mit frischen Brezeln und Sekt verköstigt. Mancher hätte vielleicht eher einen Glühwein gebraucht, denn es war noch sehr kühl. Frisch gestärkt ging es weiter nach Ulm zur Donaurundfahrt mit dem „Ulmer Spatz“. Kurzfristig mussten wir umplanen. Wegen Niedrigwasser der Donau konnten wir nicht an der Anlegestelle „Metzgerturm“ das Boot besteigen sondern mussten bis zur Anlegestelle Friedrichsau. Als alle Ausflügler auf dem Boot Platz genommen hatten, konnte die Rundfahrt beginnen.
Der Kapitän und sein Matrose lotsten uns sicher über die Donau. Dabei erfuhren wir sehr viel Interessantes zu Ulm und der Donau. Übrigens Menschen mit Behinderung haben zusammen mit nicht behinderten Menschen am Schiff gearbeitet und betreiben es auch.
Unser nächstes Ziel war das Ulmer Münster. Von Dienstag bis Samstag findet um 12.00 Uhr  während der Sommerzeit ein Orgelkonzert statt. Das wollten wir uns als Musikliebhaber nicht entgehen lassen. Beeindruckt von den gewaltigen Klängen der Orgel konnte danach jeder für sich die Stadt erkunden.
Pünktlich um 15 Uhr ging es weiter nach Blaubeuren. Hier konnte die Altstadt, die Hammerschmiede oder der Blautopf besichtigt werden oder man setzte sich ins nächste Cafe um sich mit Eis oder Kuchen verwöhnen zu lassen. Ganz eifrige umrundeten den Blautopf.
Die nächste Station war der Landgasthof Hirsch in Dapfen. Dort waren wir für 18 Uhr angemeldet. Durch das landschaftlich schöne Schlichemtal fuhr unser Busfahrer Jürgen nach Dapfen. Pünktlich dort angekommen erwartete uns das vorbestellte Abendbrot. Gut gestärkt traten wir die Heimfahrt über die „Schwäbische Alb“ an.
Wohlbehalten erreichten wir gegen 21 Uhr Gomaringen.
Es war ein schöner Tag. Das Wetter hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Ich würde sagen, es war ein gelungener Ausflug und würde mich freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder gemeinsam auf Fahrt gehen könnten.

500 Jahre Reformation

 

 

Liebe Freunde des Gesangvereins Harmonie Gomaringen,
liebe Freunde der Chormusik,

aus Anlass des Reformationsjubiläums veranstaltet der Gesangverein Harmonie ein Konzert in der evangelischen Kirche in Gomaringen unter dem Titel

 

500 Jahre Reformation

 

Lassen Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen. Unter anderem ist ein
17-stimmiges Chorstück mit 4 Chören und Instrumentalbegleitung zu hören. Das Repertoire der verschiedenen Chorformationen reicht aus der Zeit Martin Luthers bis in die Gegenwart.
Eine Blockflötengruppe und Streicher werden das Konzert  musikalisch begleiten.
Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie das Konzert. Sie werden begeistert sein.

 

Wann: Samstag 15. Juli
Beginn: 19.30 Uhr
Wo: Evangelische Kirche Gomaringen

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Konzert besuchen würden. Auf eine rege Diskussion in dem im anschließend stattfindenden Ständerling sind wir sehr gespannt.
Das Programm finden Sie hier.
Es grüßt Sie der Gesangverein Harmonie und freut sich auf Ihr Kommen.

 

Ausflug nach Ulm und Blaubeuren Samstag 1. Juli 2017

Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt um 7.30 Uhr am ZOB Gomaringen.

Die Fahrt führt uns über Reutlingen, Bad Urach nach Ulm. Unterwegs gibt es eine kurze Rast mit Brezel und Sekt. In Ulm angekommen gehen wir gemeinsam zum Metzgerturm, welcher direkt an der Donau liegt. Dort besteigen wir den „Ulmer Spatz“ und machen eine ca. 60 minütige Rundfahrt auf der Donau.

Gegen 11.30 ist die Donaufahrt beendet und wir gehen zum Ulmer Münster, wo um 12.00 Uhr ein halbstündiges Orgelkonzert besucht wird. Anschließend steht jedem die Zeit bis zur Weiterfahrt um 15.00 Uhr nach Blaubeuren zur freien Verfügung.

In der Ulmer Altstadt gibt es viele interessante Ecken die besichtigt werden können. Auch an Gastronomie ist kein Mangel. Hier findet bestimmt jeder das für seinen Geschmack richtige Lokal.

In Blaubeuren besteht die Möglichkeit zum Kaffee trinken und den Blautopf zu besichtigen. Der Blautopf kann zu Fuß umrundet werden. Auch gibt es dort eine Hammerschmiede, die sehenswert ist. In der Altstadt gibt es einen 1,5 km langen Rundgang. Er führt durch romantische Gässchen und an wunderschönen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern vorbei.

Um 17 Uhr fahren  wir weiter über die „Schwäbische Alb“, nach Dapfen in den Landgasthof Hirsch. Ab 18 Uhr ist dort für uns reserviert. Hier wollen wir einen hoffentlich schönen Tag ausklingen lassen, bevor wir uns auf die Heimfahrt machen.

Gegen 21 Uhr wird uns unser Busfahrer Jürgen Renz wohlbehalten in Gomaringen wieder ausseigen lassen.

 g

Über Ihre Anmeldung freuen sich Maria Koch und Irene Bader.
Maria Koch Tel. 07072 6976, Irene Bader Tel. 07071 35697
oder E-Mail info@harmonie-gomaringen.de