Chronik

Im Jahre 1878 gründeten zwanzig sangesfreudige Männer unseren Gesangsverein.

Wilhelm Lutz wurde damals zum 1. Vorsitzenden gewählt und Lehrer Tobias Schweickardt war der erste Chorleiter.

Die ersten Statuten bestanden aus 15 Paragraphen und wurden 1883 handschriftlich im Protokollbuch niedergeschrieben.

Die Harmonie ist somit der älteste Verein in Gomaringen und besteht nun bereits seit 135 Jahren.

1902 wurde die Harmonie in den neu gegründeten Steinlach-Sängerbund aufgenommen. Im Laufe der Jahrzehnte führten viele ehrenwerte Männer den Verein und sangen bei verschiedenen Chorleitern das klassisch- deutsche Liedgut.

Heute gehört der Verein zum Bezirk Steinlach-Härten-Wiesaz und zum Chorverband Ludwig Uhland, der wiederum in den Schwäbischen Sängerbund und Deutschen Chorverband eingegliedert ist.

Im Jahre 2000 gründeten wir einen Kinderchor, der leider nur bis 2004 bestand. Für verschiedene Konzerte im Jahre 2003 und auch 2008 wurde ein Männer-Projektchor zusammengestellt.

2007 konnten wir Gerald Pommranz als neuen Chorleiter für den Gemischten Chor gewinnen. Zusammen mit seiner Frau Beate sind sie ein engagiertes Team an unserer Seite.

Im Jahre 2008 wurde der von Gerald Pommranz gegründete Jugendchor vocal freestyle in den Verein eingegliedert.